Brother my Brother Gratis bloggen bei
myblog.de

Kölnarena
Willy-Brandt-Platz 1
50679 Köln (Deutz)

 

Anfahrt

Direkt am weltberühmten Rhein liegt die lebensfrohe Metropole Köln. Dank ihrer kulturellen Vielfalt und besonderen Bedeutung als deutsche Medienhauptstadt ist die Dommetropole ein wichtiges Zentrum, das auf allen Wegen bestens zu erreichen ist.

Ob mit dem Flugzeug, dem PKW oder Zug: Von ganz Europa aus gelangt man in wenigen Stunden nach Köln. Drei Flughäfen liegen vor den Toren der Domstadt: Köln/Bonn, Düsseldorf und Frankfurt. Sechs Autobahnen ermöglichen die schnelle Anfahrt aus dem ganzen Bundesgebiet. Und europäische Hochgeschwindigkeitszüge wie der Thalys, ICE oder Metropolitan fahren stündlich in den Hauptbahnhof am Dom ein.
Der ICE hält am Bahnhof Köln-Deutz ­ nur wenige Meter von der Kölnarena entfernt.

Die Kölnarena hat eine besonders günstige Lage in der Dommetropole: Sie steht im Herzen Kölns und ist dennoch optimal angebunden an alle Kölner Autobahnen

Mit dem Auto:

Von wo auch immer Sie anreisen: Durch ihre zentrale Lage im rechtsrheinischen Stadteil Deutz ist die Kölnarena einfach zu erreichen. Folgen Sie den Hinweisschildern "Kölnarena" und "Koelnmesse" aus Richtung Düsseldorf. Sie finden die Kölnarena in unmittelbarer Nähe des Deutzer Bahnhofs. Ausreichende Parkmöglichkeiten direkt an der Kölnarena sind ausgeschildert.

Aus Richtung Düsseldorf, Oberhausen, Dortmund:
Ab Autobahnkreuz Leverkusen auf die A 3 in Richtung Frankfurt, bis zum Autobahnkreuz Köln-Ost, auf die Stadtautobahn B 55 in Richtung Köln-Zentrum, bis zur Abfahrt Kölnarena. Der Ausschilderung folgen.

Aus Richtung Olpe, Siegen:
A4 bzw. Stadtautobahn B 55 in Richtung Köln-Zentrum bis zur Abfahrt Kölnarena. Der Ausschilderung folgen.

Aus Richtung Frankfurt:
A 3 bis Autobahndreieck Heumar, auf A 4 in Richtung Aachen bis Autobahnkreuz Gremberg, auf die A 559 in Richtung Köln-Deutz bis zum Autobahnende.

Aus Richtung Bonn, Flughafen Köln/Bonn:
A 559 in Richtung Köln-Zentrum, -Deutz bis zum Autobahnende.

Aus Richtung Aachen, Koblenz, Euskirchen:
Ab Autobahnkreuz Köln-West auf die A4 in Richtung Olpe, Frankfurt bis Autobahnkreuz Gremberg, auf die A 559 in Richtung Köln-Deutz bis zum Autobahnende.

Aus Richtung Krefeld, Neuss:
A 57 bis Autobahnende, dann B 55 in Richtung Zoobrücke, Autobahnkreuz Köln-Ost, bis Abfahrt Kölnarena.

Parkmöglichkeiten:

Die Parkhäuser P1 bis P4 der Kölnarena sind ausgeschildert. Sie erreichen die Zufahrten über ­ unter der Kölnarena im Tunnel gelegene ­ Opladener Straße. Stadteinwärts Zufahrt zum P1/P3, stadtauswärts Zufahrt zum P1/P2. Über die Gummersbacher Straße erreicht man das P4 sowie den Busparkplatz P5. Die max. Durchfahrtshöhe beträgt 1,90 m.

Wichtige Information
Die Parkgebühr beträgt 1,- Euro pro Stunde, die vor Verlassen der Parkhäuser an den Kassenautomaten oder an der Parkhausaufsicht - in der dritten Ebene des Parkhauses 1 - zu entrichten ist. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, bereits im voraus an den Kassenautomaten den sogenannten "Arena-Tarif" von 4,- Euro zu bezahlen. So umgehen Sie eventuell anfallende Wartezeiten an den Kassenautomaten nach Ende der Veranstaltung. Der "Arena-Tarif" ist bis 6.00 Uhr morgens des Folgetags gültig

Die Haltestellen

  • Bahnhof Deutz / Messe
  • Köln-Deutz
  • Deutz-Kalker Bad

werden von den Straßenbahn-Linien 1, 3, 4 und 9 und den Buslinien 150, 153, 156, 250 und 260 angefahren und befinden sich direkt an der Kölnarena

Quelle